Ein Nordseerundgang

Hallo alle zusammen! Die ganze Woche bin ich nicht zum Schreiben gekommen, weil ich entweder gearbeitet habe, oder sonst wo unterwegs war. Und dabei habe ich wieder so viel erlebt, dass ich mit dem Schreiben nicht mehr hinterher komme. Aber jetzt sitze ich hier, fühle mich gut und schaffe es vielleicht sogar noch ein paar Zeilen zusammen zu bekommen.

Zwei verschiedene Gegebenheiten bringen mich dazu nun diesen Artikel zu schreiben.

  1. Nach wie vor bin ich ja noch dabei meinen diesjährigen Trip an die Nordsee aufzuarbeiten.
  2. Beruflich arbeite ich gerade an 360 Grad Panoramen und eine Verknüpfung dieser in einer interaktiven Tour.

Da ist es doch ganz praktisch, dass ich während meines Urlaubs so viele Panoramen aus der freien Hand gemacht habe oder? Gut, sie sind nicht so perfekt, wie ich sie berufsmäßig mache und das Bildmaterial eignet nicht immer für eine Verwendung, aber egal!

Ich habe insgesamt zwei Virtuelle Rundgänge angelegt und versucht die einzelnen Räume so gut wie möglich miteinander zu verknüpfen. Hätte ich damals gewusst, dass ich derlei Dinge mit dem Bildmaterial anstelle, hätte ich die Aufnahmen natürlich anders gestaltet. So sind alle Panoramen zylindrisch und nur eines davon umfasst die vollen 360 Grad.

In der ersten Tour könnt Ihr die Ansicht auf der Hochseeinsel Helgoland ein wenig genießen. Die Tour umfasst 10 Panoramen und führt Euch bis zur Düne.

Viel Spass!


Im zweiten Panorama befindet Ihr Euch dann auf dem Festland. Ihr dürft das Menschenleere Niemandsland erblicken, oder seht wie es aussieht, wenn man Kilometerweit im Watt gewandert ist. Außerdem könnt Ihr noch einen Blick auf den Touristenstrand werfen.

In dieser Tour fanden übrigens auch viele Panoramen Platz, die ich im letzten Jahr aufgenommen hatte. Aber genug geredet, viel Spass mit der Tour durch Büsum.


Ich hoffe, dass Euch die kleine Tour durch meine Urlaubs -Locations gefallen hat. Jetzt da ich das Know How erworben habe, werde ich bei meinem nächsten größeren Trip die Bilder auch gleich entsprechend aufnehmen. 🙂

 

Bis dahin

Euer Mario

 

 

Related posts:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.