Interview mit AMZPro

Seitdem ich im Jahr 2014 das Belichtungswerk gegründet habe, bin ich beruflich ja vor allem im Bereich Produktfotografie und 360 Grad Produktfotografie unterwegs.

Zu diesem Thema bekam ich Anfang dieser Woche eine Anfrage von AMZPro. Und erzählen konnte ich eine ganze Menge, denn das Interview ging fast eine halbe Stunde!

Wir sprachen etwas über Produktfotografie, Bildlizenzen, Eigene Produktfotos vs. Bilder vom Hersteller, Equipment und Know-how, welches Händler benötigen um eine Produktbilder zu erstellen und und und.

Der interessanteste Punkt im Interview, für den sich bestimmt viele Händler und Hersteller (und natürlich auch Fotografen) interessieren, ist wie man unlizenziertes (also Raub kopiertes) Bildmaterial im Internet ausfindig machen kann. Zu diesem Punkt gebe ich gleich drei hilfreiche Tipps.

Mir hat das Interview auf jeden Fall wahnsinnig viel Spass gemacht, was natürlich in erster Linie daran lag, dass ich als Produktfotograf einfach mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern konnte.

Und weil das ganze so schön war, verlinke ich das Interview natürlich auch hier. Viel Spass!

Euer Mario

 

Related posts:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.