Raika and Friends

Raika hat ja nun schon eine ganze Menge freunde gefunden. Ich glaube, dass sich ihr Freundeskreis mittlerweile auf ca. 20 Hunde beläuft. Viele davon sehen wir fast täglich, andere wiederum eher selten. Zu Ihren Kumpels zählen unter anderem Border Collies, Schäferhunde, Labradore, Rottweiler, Berner Sennenhunde, britische Bulldoggen, deutsche Doggen, Ridgeback, Dackel, diverse Mischlinge und und und.

Und unter die Kategorie eher selten fällt auch die Tatsache, dass ich in einem solchen Moment meine Kamera dabei habe. Dabei hatte ich mir doch vorgenommen, einmal alle Ihre Kumpels abzulichten! ;( Nun ja, diese Aufgabe habe ich bislang noch nicht komplett geschafft, aber hin und wieder hatte ich dann doch meine Kamera mit dabei und konnte einige Schnappschüsse anfertigen. Auf den Fotos sind leider nur zwei von Raikas Kumpels zu sehen. Das sind dafür aber auch ihre allerbesten Freunde. Zu sehen sind Max (Border Collie) und Prinz (Labrador/Schäferhund Mix). Wenn sie einen von den beiden schon aus der Ferne sieht, flippt sie total aus!

Hunde miteinander spielen zu sehen ist generell etwas wundervolles! Sie verhalten sich völlig anders und man kann ihre Überschwänglichkeit förmlich sehen. Sie gehören der gleichen Art an, verstehen 100 %tig und sind einfach nur glücklich. Außerdem kann man es als Mensch niemals schaffen, seinen Hund dermaßen auszulasten, wie es andere Hunde vermögen. Dieser Ausgleich tut den Tieren von Zeit zu Zeit ungemein gut!

Und auch für uns Menschen ist das beobachten der Tiere höchst interessant. Jeder hat seinen Eigenheiten und seinen eigenen Charakter. Man kann förmlich sehen, wie diese beim spielen Aufeinanderprallen. Raika zum Beispiel ist eine Meisterin im „Stöckchen ziehen“ und vor allem im „Stöckchen klauen“. Wann immer einer Ihrer Kumpels ein Stöckchen hat, ist sie sofort hinterher. Dabei lässt sie so lange nicht locker, bis sie das Stöckchen ihr eigen nennen kann. Und sie gewinnt dieses Spiel wirklich jedes Mal!

Hat Sie das Stöckchen dann aber erfolgreich erbeutet, verliert sie relativ schnell das Interesse daran. Aber wehe jemand anders hat wieder eins! Mittlerweile haben sich Ihre Kumpels an diesen Tick gewöhnt und geben Raika das Stöckchen schon freiwillig. 🙂

Neben einigen Schnappschüssen habe ich dieses Jahr auch noch ein Video von Raika und Max aufgenommen. Dazu kam es, weil ich herausgefunden habe, dass mein Smartphone imstande ist, Videos in Zeitlupe aufzunehmen. Das fand ich derart faszinierend, dass ich die beiden einfach mal beim spielen aufnehmen musste. Im Video kann man die Meisterin im „Stöckchen ziehen“ auch gleich zwei Mal in Aktion sehen.

 

Zum Abschluss verslinke ich jetzt noch die ganze Galerie von Raika und Ihren Freunden. Außerdem wünsche ich Euch allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein paar friedliche und besinnliche Tage.

Bis dahin

Euer Mario

Related posts:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.