Die Gassi Gang

Seit neuesten sind wir hier in unseren kleinen Örtchen immer Gruppenweise zum Gassi gehen unterwegs. Zwar ist man sich schon zuvor bei seinen Rundgängen immer mal wieder über den Weg gelaufen, aber nun sind wir auf die Idee gekommen, dass ganze einmal etwas zu Organisieren.

Und so kam es dann zur „Gassi Gang“! Momentan sind wir immer so zu dritt oder viert unterwegs, aber wir hoffen, dass sich im Laufe der Zeit noch mehr bei uns einfinden werden. Am meisten profitieren tuen aber logischerweise die Hunde. Statt wie vorher (fast) immer nur allein unterwegs zu sein, bilden die Tiere nun ein richtiges Rudel. Sie machen die Rangordnung untereinander aus, lernen und leben Sozialverhalten und spielen miteinander. Das hat zum Vorteil, dass sich die Tiere auch mal richtig auspowern können.

Einen Hund richtig auszulasten bekommt man als Mensch allein nur sehr schwer hin. Und man kann es den Tieren auch richtig ansehen, wie viel Spass sie in der Gruppe haben. Aber auch die Besitzer kommen auf ihre Kosten. Nun ist man nicht mehr allein unterwegs, kann seine Erfahrungen austauschen und voneinander lernen. Und natürlich kann man quatschen!

Und auch ich als Fotograf habe hier einige Vorteile. Schließlich geben die Tiere im Rudel auch ein gutes Motiv ab! Also habe ich auf den Touren auch meist eine Kamera mit dabei, um ein paar Schnappschüsse machen zu können.

Da die Bilder meist in den Bereich Action fallen, muss natürlich das korrekte Equipment mitgenommen und auch entsprechend eingestellt werden. Als Kamera habe ich mich, wie so oft in letzter Zeit für meine Olympus OMD entschieden. Diese ist schön kompakt, bietet ein professionelles Bedienkonzept und ist außerdem die beim Serienmodus die schnellste aller meiner Kameras. Als Objektiv hatte ich mein Zuiko 70-300 und mein Sigma 60 mm Art dabei.

Da sich die Tiere meist sehr schnell bewegen, bin ich beim Autofokus immer ein wenig zwischen den AF-C und dem 3D-Tracking hin und hier gewechselt. Wenn mein Fokus nur auf einen Hund lag, war die Variante mit 3D-Tracking eindeutig die bessere. Ich muss aber gestehen, dass das 3D-Tracking auch bei Olympus noch nicht perfekt ist. Aber es gibt ja schon Gerüchte, dass Ende des Jahres eine EM-10 Mk 3 auf den Markt kommen soll. Das Geld für den Body habe ich mir auf jeden Fall schon einmal zurückgelegt. 😉

So, das war es auch schon wieder für diese Woche! Heute Abend steht noch eine große Runde mit der „Gassi Gang“ an. Diesmal geht es eine Runde, die ich mit meiner kleinen noch gar nicht kenne. Nachfolgend habe ich noch eine Galerie mit allen Bildern der bisherigen Touren erstellt.

Bis dahin

Euer Mario

 

Related posts:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.