Timelapse Lost Scenes

Kaum zu glauben, jetzt ist schon wieder fast ein Monat seit dem letzten Artikel vergangen. Ich musste mal wieder viel arbeiten, war nochmal krank und hatte auch so viel Stress.

Nun ja, dazu kam, dass das Wetter im letzten Monat sowieso nicht so prickelnd war. Also keine große Chance auf irgendwelche Fotoprojekte außer Haus.

Aber dieses verlängerte Wochenende war wirklich wunderbar! Hier sind es durchgehend 25-30 Grad bei blauen Himmel und Sonnenschein. Und so konnte ich die letzten 4 Tage nutzen und endlich mal wieder rausgehen.

Eine schöne Fototour, ein paar Zeitraffer und einige Drohnensessions. Das hat mir wirklich so richtig gutgetan! Dabei habe ich mir auch gleich wieder ein Thema für das nächste Videoprojekt ausgedacht. Windräder!

Klingt nicht sehr spannend, aber mal sehen was dabei rauskommt.

Da wir gerade von Videos gesprochen haben. In der langweiligen Zeit zu Hause habe ich mich einmal vor den Rechner gesetzt und alle Zeitraffer Sequenzen der vergangenen Jahre herausgesucht.

Dabei habe ich natürlich explizit nach solchen Sequenzen gesucht, die es nicht in die entsprechenden Projekte geschafft haben. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Mal waren die Sequenzen technisch einfach Scheiße (Belichtungsverlauf, Schärfe, Stativ umgeworfen…), mal hat sich die Szenerie nicht so entwickelt, wie ich es gerne wollte (Sonnenuntergang bei stark bewölkten Himmel ist nicht so cool), manchmal waren sie einfach zu experimentell (zum Beispiel ein ganzes Fußballspiel als Zeitraffer) und manchmal waren sie aber auch gut, aber es gab gerade kein passendes Projekt zur Sequenz.

Wie dem auch sei, ich habe mir alle diese Sequenzen herausgesucht und zu einem Video gebündelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xW07ZefJpvM

Viel Spass!

Ich arbeite inzwischen am Windräder Projekt weiter und hübsche die Bilder der vergangenen zwei Monate für den nächsten Artikel (für den es nicht wieder einen Monat brauchen wird!) auf.

Bis dahin

Euer Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.