Best of 2017: Tiere

So, weiter gehts mit dem nächsten Best of Artikel für das Jahr 2017! Dieses Mal geht es um Tiere. Wie auch schon beim Kreativ-Artikel gibt es auch für die Tiere nicht viel zu berichten. Zumindest nicht für das Jahr 2017.

Denn im gesamten Jahr 2017 konnte ich nur eine einzige Fototour verbuchen, die speziell in Richtung Tiere ging. Die Tour war im Frühjahr und es ging um Eidechsen. Gleich neben dem Fahrradweg, auf dem ich oft Gassi gehe sind überall so kleine Steinhaufen aufgeschüttet. Davor befinden sich von Zeit zu Zeit Hinweisschilder, die auf den Lebensraum der Tiere aufmerksam machen.

Schon im Winter habe ich mir die Schilder durchgelesen und mir die Fototour sogleich gemerkt. Im Frühjahr dann, als es wärmer wurde und die Tiere wieder herauskamen, konnte ich die Tour dann endlich starten.

 

Ganz früh am Morgen wenn die Sonne gerade aufgeht und sich die Tiere zum aufwärmen nach draußen begeben machte ich dann meine Bilder. Für so etwas war das die beste Zeit, denn die Tiere sind noch nicht sonderlich beweglich wenn sie sich nicht aufgewärmt haben. Die Bilder sind dann auch recht gut geworden.

Das war dann auch schon die einzigste Fototour, die ich im Jahr 2017 gemacht habe. Die Kamera hatte ich natürlich dennoch öfters mal mit dabei. Und dabei sind mir auch so einige Tiere vor die Linse bekommen.  Meistens waren das Vögel.

Ansonsten spielten Hunde noch eine große Rolle. Natürlich kam mir Raika sehr oft vor die Linse, weil sie ja immer mit dabei war. 😉

 

So, das war es auch schon mit diesem Best of. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr ein wenig mehr in Richtung Tier Fotografie machen kann.

Bis dahin

Euer Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.