Best Of 2020 – Der Rest

Hallo zusammen! Ich kann es kaum glauben, dass ich den letzten Artikel hier im Januar geschrieben habe. Mittlerweile haben wir schon April.

Die letzten Monate waren für mich ziemlich turbulent. Wegen dem hohen C ging beim Belichtungswerk die Auftragslage zurück, sodass ich mich entschied nebenbei noch eine zweite Firma zu starten. Mit dieser Diversifizierung bin ich etwas breiter aufgestellt und kann so auch krisensicherer in die Zukunft schauen.

Was war noch los? Ach ja! Ich nutzte die Ebbe, um hier bei mir ein wenig zu renovieren. Eigentlich sollte ich niemanden zeigen, wie es hier vorher aussah. Aber jetzt ist es doch ganz schön geworden hier, sodass ich darüber auch mal einen Beitrag schreibe. Ich habe ja während der Arbeiten alles gut dokumentiert.

Zu guter Letzt war ich in den letzten Monaten auch emotional wieder sehr eingefangen. Mal wieder war es eine einzige Katastrophe und es hat wirklich wieder seine Zeit gedauert, bis ich mich davon lösen konnte (Prozess noch nicht abgeschlossen).

Aber egal, wir sind hier für das Best Of 2020. Da so lange nichts passiert ist und sich in der Zwischenzeit schon wieder einige Bilder angesammelt haben, fertige ich die restlichen Kategorien des Jahres 2020 jetzt in einem Rutsch ab!

Also auf gehts!

Natur

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Letztes Jahr war ich ja nicht allzu viel in der Natur unterwegs, weshalb sich die Bilderauswahl hier auch wirklich in Grenzen hält. Woran ich mich noch erinnere, war meine Jagd nach den Fliegenpilzen in Sondershausen. Ich war bestimmt 4 Mal dort, bevor ich sie endlich entdecken konnte. Ein Glück das ich wirklich hartnäckig sein kann, wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe.

Tiere

Wie bei der Natur hält es sich auch bei den Tieren in Grenzen. Meist besteht die Kategorie Tiere ja sowieso nur aus Raika und ihren Freunden. Besonders im letzten Jahr waren allerdings die Blindschleichen. Viele Jahre hatte ich hier in der Gegen wie welche gesehen und dann, im letzten Jahr schlängelten sie bei diversen Gelegenheiten an mir vorbei. Wirklich faszinierende Tiere! Blindschleichen sind übrigens absolut ungefährlich. Wenn Ihr auf Euren Touren also mal eine sehen solltet, dann lasst sie bitte in Ruhe. Die Tiere tuen niemanden etwas.

Menschen

Die kleinste Kategorie sind naturgemäß die Menschen. Kein Wunder, schließlich fotografiere ich privat ja kaum Menschen. Ausnahme ist natürlich Jule, mein Lieblingsmodel. Wir machen ja mehrmals im Jahr ein paar Sessions. Für das best Of habe ich mir einmal zwei Bilder vom Shooting am See herausgenommen. Die Story dazu findet Ihr hier. Das letzte Shooting ist übrigens gar nicht so lange her. Das veröffentliche hier dann bestimmt vor dem Juni noch. Versprochen!

Touren

Hier kommen wir endlich einmal zu einer Kategorie, in der etwas mehr los ist! Gerade in der Zeit, als das Corona Schauspiel begann (also vor so ziemlich einem Jahr) nutze ich die viele Freizeit, die ich auf einmal hatte für Touren. Ich war an Talsperren, Wasserfällen und Städten unterwegs. Gerade mein Ausflug nach Erfurt war sehr gespenstisch, weil die Stadt zu der Zeit wie ausgestorben war. Insgesamt waren es doch einige schöne Touren, die ich im letzten Jahr gemacht habe.

So, dass war es jetzt mit dem Best Of 2020. Demnächst muss ich noch die Monate Januar bis März, sowie die Renovierung und das letzte Shooting mit Jule abfertigen. Es gibt also viel zu schreiben.

Bis dahin

Euer Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.